Download
Startbild fotobook Designer

 

 

Online TourProgrammstartProgrammoberflächeFotobuch erstellenXXL DruckGruß und FotokartenKalender erstellenProjekt bestellenAllgemeines

 

fotobook® Designer - Allgemeines

Bilder scannen

Ihre Bilder sollten Sie grundsätzlich mit 300 DPI (besser 600 DPI) scannen und im JPG Format abspeichern. Kleinere DPI Werte führen zu einer schlechten Qualität beim Druck der Fotobücher.
Die optimiale DPI-Rate hängt von der Größe des Platzhalters und der Scanvorlage ab. Wollen Sie ein Foto für einen ganzseitigen Hintergrund scannen, so benötigen Sie eine Bildauflösung von ca. 2500px x 3500px. Hat das Ausgangsfoto eine Größe von ca. 13cm x 9cm, so müssten Sie das Bild mit ca. 600 DPI scannen.


Bitte beachten Sie: Eine höhere Scanrate führt nicht zu einem besseren Druckergebnis. Viele Scanner erlauben DPI-Raten über 1200 DPI. Oftmals werden solche Werte aber nur durch Bildinterpolation (Erhöhung der Auflösung eines Bildes durch Hinzufügen neuer Bildpunkte bzw. Pixel) der Scanner-Software erreicht. Die Folgen sind oft unscharfe Bilder.
Überprüfen Sie Ihrer gescannten Bilder auch bezüglich Farbbrillanz, Helligkeit etc. Eine falsche Bedienung Ihres Scanners bzw. falsche Einstellungen in der Scanner-Software können zu dunklen oder zu hellen Bildern führen.
Viele Bildbearbeitungsprogramme bieten zahlreiche Funktionen, um die Qualität von Bildern zu verbessern. Eine Optimierung Ihrer Bilder vor dem Einfügen in Ihr Fotobuchprojekt ist ratsam.

 

Bilder aufnehmen

Der Absatz an Digitalkameras ist weiterhin ungebrochen. Die Preise werden immer günstiger und die Geräte bieten mehr Leistung als noch vor zwei Jahren. Kameras mit einer Bildauflösungen über 8 MegaPixel sind inzwischen Standard.

Zu oft unterliegen aber Hobby-Fotografen dem Irrglauben, dass eine höhere Bildauflösung gleichzeitig eine bessere Bildqualität bedeutet. Meist ist genau das Gegenteil der Fall. Bilder die mit einer hohen Auflösung erstellt wurden, enthalten mehr „Rauschen“ als Bilder, die mit einer niedrigen Auflösung aufgenommen wurden. Als „Rauschen“ bezeichnet man die Verschlechterung eines Bildes durch Störungen, oftmals verursacht durch die Bildsensoren der Kamera.

Für Ihr Fotobuch sind Bilder mit einer Auflösung von ca. 5000px x 5000px vollkommen ausreichend. Bilder in einer höheren Auflösung verbessern nicht Druckergebnis, erzeugen aber größer Projektdateien und verringern die Arbeitsgeschwindigkeit innerhalb der Software.

Die fotobook® Designer Software enthält einen leistungsstarken Bildeditor mit dem Sie unter anderem die Auflösung Ihrer Bilder verringern können

 

Viel Spass beim Gestalten

wünscht Ihnen ihr fotobook® Team

 
 

 


Hinweise zu unseren Aktionen

*Die Aktion ist nur gültig, wenn bei der Bestellung der korrekte Gutscheincode eingegeben und eingelöst wurde. Der Preisnachlass wird bei der Bestellung direkt angezeigt. Gutscheincode XXLADVENT2016. Keine Barablöse möglich. Pro Warenkorb und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Aktion gültig bis einschliesslich 11.12.2016.